home




archiv: Dezember 2006


scheiß drauf!

31. Dezember 2006 - 07:58

der letzte tag beginnt also mit kopfschmerzen, migräneartig. das ist eine prima idee, finde ich. das paßt wie die faust ins auge. so war mein jahr 2006! hinter dem rechten auge schwelt schon den ganzen tag diese hitze. nicht allzu arg, aber doch ausreichend für eine überdeutlich miese laune. es ist eben, wie es ist. es ist 2006. wie könnte es anders sein?
draußen wird jetzt schon seit stunden geschossen, das ist in berlin ganz besonders scheußlich. aber – scheiß drauf! – dann ist es bald vorbei, dieses scheißjahr! endlich!

totes land (18)

31. Dezember 2006 - 07:06

die arbeit für heute ist getan. einmal durch das anstehende kapitel, noch relativ grob. nur die richtung ist enger gezogen, mißlungene formulierungen ausgemerzt und ein paar passagen ausgearbeitet. noch ist es zu lang, denke ich, und vor allem zu glatt. außerdem weiß ich mit der bitterbösen komik, die sich hier und da in den text schleicht, noch nicht recht umzugehen. am ende muß ich dann erklären, daß das komik ist. sehe ich schon kommen.

totes land (17)

30. Dezember 2006 - 11:26

bloß nicht schlapp machen jetzt, wo es gerade so gut läuft. schlimm genug, daß ich einen abstecher machen mußte, also ein stück text herausnehmen und für sich selbst aufbereiten. noch dazu ein kapitel, daß eigentlich noch gar nicht geschrieben war, nur in planung. geschrieben ist es ja eigentlich auch jetzt noch nicht, nicht in den gesamtzusammenhang eingepaßt zumindest.
eh ich mich in völlig sinnlosen und unverständlichen ausführungen verliere, will ich lieber das arbeitspensum umreißen: ein paar formale entscheidungen getroffen, deshalb den ganzen bislang bestehenden text durchgegangen. dabei leichte kürzungen und umstellungen gemacht, wie das so ist. gleich geht es an das nächste kapitel, das schon länger als ausdruck vorliegt. durchgehen und strukturieren. streichen und ergänzen.

totes land – abstecher (4)

29. Dezember 2006 - 02:16

tippfehler, wiederholungen und anschlüsse. das ist es natürlich nie, da ist immer mehr. so haben sich ein paar kleine passagen noch einmal grundlegend gewandelt, gestern nacht. andere stellen sind weiter zusammengestrichen. hier eine dialogfolge, zwei, drei kurze schläge. da eine rhythmische dopplung. nicht mißverstehen, das ist keine kosmetik. das macht etwas aus.
jetzt ist der umschlag gepackt, adressiert und geht gleich noch auf die reise. (und es bleibt die sorge, wie immer, ob es nicht vielleicht zu knapp, zu voll, zu banal, zu wasweißich sein könnte. aber darauf gibt es keine antwort, niemals. das soll es wohl auch nicht. das ist ja beim schreiben irrelevant.)

29. Dezember 2006 - 01:26

irgenwann, so in zehn, zwanzig jahren vielleicht, bin dann auch ich bereit für diese welt. möglicherweise.

totes land – abstecher (3)

28. Dezember 2006 - 11:53

fertig soweit. eine letzte korrektur steht noch an, vorwiegend auf handwerk und feinheiten gerichtet. tippfehler, wiederholungen, anschlüsse. das geht am besten in papier, wenn schon keine zeit ist für ein paar tage abstand. gute nachtarbeit immerhin, das paßt doch.

28. Dezember 2006 - 11:17

noch ne randbemerkung: die drahtlosverbindung ist keine verbindung. tut nur so und nervt.

totes land – abstecher (2)

28. Dezember 2006 - 03:16

gleich morgens weiter im text, muß ja fertig werden das ding. zuerst in papier, dann die änderungen schnell in die datei eingepaßt. mit den üblichen weiteren wandlungen, kein problem. eine seite habe ich zunächst ausgelassen. das stück, das ich gestern nacht noch frisch eingefügt habe. vom gedanken her genau richtig, aber da muß ich jetzt gleich noch ran. stilistisch. und dann sicher morgen noch einmal, wenigstens.
mal sehen. zeitlich könnte es aber hinkommen, bis samstag.

28. Dezember 2006 - 01:48

randbemerkung: das drahtlosnetzwerk nervt mal wieder!

totes land – abstecher (1)

28. Dezember 2006 - 01:29

noch ein paar stunden im text ‘rumgefuhrwerkt’, wie meine oma sicher dazu sagen würde. montagearbeiten. es läuft, aber einfach ist es nicht. er muß schließlich für sich allein funktionieren, abseits von ‘totes land’. einen anderen titel hat er jetzt immerhin schon mal. einen anderen kern auch.
sechs seiten (30 x 60) sind erlaubt, ich bin hart an der grenze. insgesamt stimmt es aber noch nicht. etwas fehlt, der feine riß in die tiefe.
morgen ist auch noch ein tag. (zu dumm, daß der 31. ein sonntag ist, stelle ich gerade fest.)

weihnachtspause

27. Dezember 2006 - 11:51

tarifwechsel, serverumzug. und schon macht movable type wieder ärger. ein mistzeug, das! zwei tage weihnachtspause, macht ja nix. ich habe aber NICHT gefeiert. ;-)
(fehlende posts sind wiederhergestellt, ein paar kommentare bleiben aber verschwunden, sorry.)

totes land (16)

27. Dezember 2006 - 09:08

kleiner abstecher wegen einer ausschreibung, deadline in vier tagen. ich nehme ein kapitel heraus, das in der abfolge eigentlich noch nicht ansteht, und schreibe es erstmal wettbewerbssgerecht. normalerweise arbeite ich ja ganz langweilig, seite für seite, beinah chronologisch. jetzt ist es ein seltsam gefühl, dasselbe material in zwei recht unterschiedliche richtungen zu bewegen. vor allem, den abzweig zuerst zu formulieren. macht mir fast ein wenig angst.

weihnachtsdeko

24. Dezember 2006 - 04:23

weihnachtsdeko.jpg

in arbeit, sozusagen. wird schon werden. ;-)