home




selten im leben

17. Februar 2016 - 13:06

bei den aktuellen küchenumbauarbeiten erinnere ich mich nicht nur beständig an meinen vater, weil ihm das meiste werkzeug gehört hat, das ich benutze. weil er mir die dinge beigebracht hat, die ich jetzt tue. die meisten. ich greife auch auf werkzeug zurück, das mir gehört. das mir als kind schon gehört hat. kleine feilen und sägen, ein alter zollstock. das ist seltsam, denn es birgt in sich das ganze elend.

ich greife auf dinge zurück, die mein sind. dinge, die ich tun kann, und das ist selten. viel zu selten.


no-nofollow?